• Gastronomie

    Gastronomie geöffnet!

  • Geschäfte

    Shop geöffnet!

  • Spar

    Spar Pronto geöffnet!

DO & FR LÄNGER SHOPPEN - BIS 21 UHR!

Der Garten

Die junge Künstlerin Katya Krauchanka gestaltet den Lüftungsturm der Wiener Linien 

"Der Garten" nennt sich die Wandmalerei neben dem Haupteingang WIEN MITTE The Mall. KATYA KRAUCHANKA, Studentin der Abteilung Grafik und Druckgrafik an der Universität für angewandte Kunst Wien, hat sie geschaffen. Centermanager Florian Richter zeigt sich vom Kunstprojekt begeistert: „Dieses einmalige Kunstwerk im öffentlichen Raum gibt der gesamten Umgebung einen ganz besonderen Flair und eine außergewöhnliche Note. Die Kreativität der Künstlerin, die in ihrer farbenfrohen Arbeit zum Ausdruck kommt, setzt einen positiven Akzent an diesem beliebten Knotenpunkt in Wien.“

v.l.n.r.: Dipl.-Ing. Harald Bertha (Wiener Linien), Katya Krauchanka (Künstlerin), Univ. Prof. Jan Svenungsson (Universität für angewandte Kunst), Florian Richter (Centermanager WIEN MITTE The Mall)

Für die Gestaltung des Lüftungsturms der Wiener Linien wurde in der Klasse Grafik und Druckgrafik unter der Leitung von Univ.-Prof. Jan Svenungsson ein Wettbewerb unter den Studierenden ausgeschrieben, aus welchem unter zahlreichen Teilnahmen Katya Krauchanka mit ihrem Werk „Der Garten“ als Siegerin hervorging. Die Universität für angewandte Kunst Wien, die heuer ihr 150-Jahre-Jubiläum feiert, will auch mit ihren Kunstwerken im öffentlichen Raum intellektuelle und kreative Freiräume schaffen und für weltoffenen kritischen und zugleich empathischen Diskurs sorgen.

Dipl.-Ing. Harald Bertha von den Wiener Linien zeigt sich ebenfalls begeistert: „Kunst ist Teil unserer Stadt. So wie die U-Bahn Menschen zueinander bringt, kann auch Kunst die Menschen verbinden und symbolisch Brücken schlagen.“ Die Wiener Linien haben seit 1991 in Wien in mehr als 100 U-Bahn-Stationen zeitgenössische Kunstwerke sowie historische Fundstücke installiert. Die U-Bahn-Kunstwerke erschaffen neue Identitäten für die einzelnen Stationen und sollen dazu beitragen, die Fahrt kurzweiliger und abwechslungsreicher zu gestalten.

Zusätzlich zu der aktuellen Kooperation mit der Angewandten bestehen seitens WIEN MITTE The Mall bereits Kooperationen mit den Klassen für Sprachkunst, Druckgrafik und Social Design. Außerdem hat das Einkaufszentrum 2018 das zweite Jahr in Folge den RONDO-Modepreis für Studierende der Angewandten gesponsert.

 

Anzeige bis: 
Montag, 31.12.2018